Tri Athleten waren wir

April 30, 2017

Wir sind zwar keine Triathleten, aber tri Athleten waren wir an diesem Tag. Drei Bike-Riders wollten gemeinsam im Teamwettbewerb beim Volkstriathlon mitmachen und sich den oberen Podestplatz sichern. Die Zielsetzung war zwar sehr hoch angesetzt, jedoch nicht unrealistisch. Hatten wir doch einen sehr guten Fahrer am Start und auch einen schnellen Schwimmer dabei. Nur im Laufen konnten wir kein Ass aus dem Ärmel schütteln. Und so legte unser Startschwimmer Frederic Großmann mit 7 einhalb Minuten eine saubere Zeit im 50-Meter-Becken vor, über die man nicht meckern kann. Auch unser Jugend-Lizenz-Fahrer Julian Kübler überzeugte mit seinen 45 einhalb Minuten und hielt damit auch die beste Radzeit der Teams inne. Leider gab es schon beim ersten Wechsel eine ungewollte Zeitverzögerung beim Lösen des Transponders. Das klappte dann beim zweiten Wechsel schon deutlich besser und so durfte zu guter Letzt Dirk Gaffron mit nur einem Monat Lauftrainings-Vorbereitung die letzten "Meter" zu Fuß bewältigen, was ihm (also mir) sichtlich schwer fiel, da es mit Radfahren nicht viel zu tun hatte. Die Laufzeit von 22 einhalb Minuten fiel etwa eine Minute höher aus als anvisiert und zusammen mit dem ersten Wechsel wäre der Rückstand nicht 1 Minute zwanzig groß gewesen. Doch hätte, hätte, Fahrradkette. Ein guter 2. Platz ist es dennoch geworden. Nächstes Jahr werden wir dann besser sein. Oder muss Julian eben noch schneller für uns fahren!

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Du findest uns auch auf

Interessante Links  (auf externe Websites)

Satzung   •  Aufnahmeantrag  (Download als PDF)